Fleisch

Pizza à la Chili Con Carne

von am 4. Mai 2014

Zutaten für drei Personen:

  • 1 fertiger Pizzateig inkl. Soße
  • 300g Hackfleisch halb und halb
  • 1 Tüte Chili Con Carne- Fertigfix-Pulver
  • 3-4 Tomaten
  • Mais und Erbsen nach Belieben
  • Peperoni
  • Geriebener Käse
  • Pizza-Gewürz

Für die Pizza à la Chili Con Carne muss man zuerst auf einem Blech den Pizza-Teig ausrollen und den Boden mit der Soße bestreichen. Danach wird das Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer anbraten und anschließend mit dem Inhalt der Fertigfix-Tüte würzen. Das Hackfleisch danach auf dem Pizzaboden verteilen & die in Scheiben geschnittenen Tomaten darüber verteilen. Einige Peperoni klein schneiden und zusammen mit den Erbsen und dem Mais ebenfalls auf der Pizza verteilen. Nach Geschmack nun noch Pizzagewürz und Käse darüberstreuen.

Dann ab in den Ofen – entsprechend der Angabe auf der Verpackung des fertigen Pizzateigs. Und schwupps ist die Pizza à la Chili Con Carne fertig. Lasst’s euch schmecken. Gepimpt werden kann die Pizza à la Chili Con Carne noch mit Oliven und roten Zwiebeln und Feta-Käse. Schmecken lassen!

weiterlesen

Fleisch

Putenroulade italienische Art

von am 2. Mai 2014
Putenroulade

Zutaten für 2 Personen:

  • 2       Putenschnitzel
  • 30 g  roher Schinken
  • 1        Tomate
  • 25 g  Oliven
  • 50 g  Ricotta
  • 1 EL  Olivenöl
  • 1 1/2 Knoblauchzehen
  • 1        Zwiebel
  • 1/2    Karotte
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 125 ml Geflügelbrühe
  • 50 ml  trockenen Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer, Oregano

Ihr habt keine Lust auf langweilige Rinderroulade? Dann ist diese Putenroulade italienische Art genau das richtige, um mal eine andere Variante der Fleischrolle zu probieren.

Zunächst erst mal das Fleisch möglich flach zurecht klopfen. Dazu am besten etwas Olivenöl auf dem Fleisch verteilen und dann in Frischhaltefolie packen. Dann mit einem Fleischklopfer flach hauen. Eignet sich perfekt um angestaute Aggressionen los zu werden. Das Fleisch anschließend kurz ruhen lassen.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Füllung. Dazu die Tomaten in möglichst kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl vermengen. Dann klein gehackte Oliven und den Oregano dazugeben und mit dem Ricotta verrühren. Die Füllung wäre jetzt auch schon fertig. Da wir aber gerade beim kleinschneiden sind, können wir auch gleich noch die Karotte kleinschneiden, die Zwiebel kleinhacken und auch den Knoblauch möglichst zerkleinern.

Nun wird der Schinken auf den Rouladen verteilt und im Anschluss die Füllung darauf verstrichen. Danach aufrollen und mit einer Rouladennadel verschließen oder mit Zwirn umwickeln, damit die Putenrouladen italienische Art nicht zerfallen. Im Anschluss noch pfeffern und salzen und dann ab damit in die mit heißem Öl bestückte Pfanne und von allen Seiten kräftig anbraten. Dann erstmal raus mit den Rollen und zwischenlagern.

Nun die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhren anbraten und das Tomatenmark dazugeben. Dann mit der Geflügelbrühe, dem Weißwein und der Sahne ablöschen. Das Ganze nun kurz aufkochen lassen und dann können auch die Rouladen wieder dazu. Den Sud und die Fleischrollen nun 15-20 Minuten kochen lassen. Wichtig den Deckel auf die Pfanne machen.

Zum Schluss kommen die Putenrouladen schon mal allein auf den Teller, denn die Sauce muss noch mit dem Stabmixer püriert werden. Nun könnt ihr die etwas dickliche Sauce über die Roulladen geben. Zu den Putenrouladen italienische Art passen sehr gut unsere Coburger Klöße. Wir wünschen guten Hunger.

 

weiterlesen