Kuchen

Zitronen-Blechkuchen

29. September 2013

Zutaten für 1 Backblech:

  • 350g Mehl
  • 320g Zucker
  • 320g Margarine
  • 6 Eier
  • 1 Packung Vanille-Zucker
  • 1 TL Zitronenaroma
  • 3 TL Backbulver
  • 300g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft
  • bunte Streusel oder andere Deko nach belieben

Hier das Familienrezept für Zitronen-Blechkuchen, der schnell gemacht ist und super-locker wird. Passt als Mitbringel genau so gut wie für den Kindergeburtstag.

Butter, Zucker, Vanillezucker und das Zitronenaroma werden gut mit einander vermengt, dass ein zähe Masse entsteht. Anschließend werden die Eier mit dem Mehl und dem Backpulver untergehoben und alles mit dem Mixer für mehrere Minuten gut miteinander verrührt. Der Teig für den Zitronen-Blechkuchen darf keine Klumpen mehr bilden, sondern muss eine zähe glatte Masse werden.

Nun ein Backblech mit Backpapier belegen und den Kuchenteig auf das Backblech geben und glatt verteilen. Ab dann damit in den Backofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten. Sobald der Teig leicht braun wird, die Temperatur etwas herabdrehen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Dann den Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermengen und die Glasur über den Kuchen geben. Solange diese noch feucht ist, Streusel oder andere Deko über den Kuchen geben. Fertig ist der Zitronen-Blechkuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*