Fleisch | Salat

Big Mac Salat

von am 27. September 2014

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Burger-Brötchen mit Sesam
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 5 Käse Toastkäse
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 6 Cornichons
  • Salz & Pfeffer

Für das Big Mac Salat-Dressing:

  • 6 EL Mayonnaise
  • 8 Cornichons
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Balsamicocreme
  • 1 TL Honig
  • 75ml French Dressing

Für den Big Mac Salat braucht es zuerst einmal das Dressing. Hierfür müssen zuerst die Cornichons sehr kleingewürfelt werden und mit der Mayonnaise gemischt werden. Die Zwiebel ebenfalls klein hacken, in einer Pfanne glasig braten und dann unter die Mayonnaise und die Cornichons mischen. Auch die restlichen Zutaten untermischen. Anschließend in der Mikrowelle das Dressing einmal aufwärmen (mehrmals unterbrechen und umrühren) und anschließend wieder kalt werden lassen. Damit die Soße gut durchzieht, kann dieser Schritt sehr gut bereits am Morgen oder am Abend vorher erledigt werden.

Um nun den Big Mac Salat fertig zu machen, wird das Hackfleisch gebraten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Den Eisbergsalat waschen und kleinwürfeln. Die Sesambrötchen halbieren und toasten. Anschließend in Würfel schneiden (2*2cm etwa). Von den Deckeln gut die Hälfte der Würfel zur Seite legen. Diese kommen am Schluss oben auf den Salat und erinnern dann an den Burger-Deckel.

Die Cornichons in Scheiben schneiden. Nun geht es los – der Bic Mac Salat wird geschichtet. In eine große Schüssel ein Drittel der Brötchenwürfel geben. Anschließend die Hälfte des Eisbergsalats darauf verteilen. Darauf wird nun die Hälfte der Soße gegebene, bevor die Hälfte des Fleischs darauf gegeben wird. Nun die Toastkäse-Scheiben darauf geben. Die restlichen Würfel (außer die für den Deckel) auf den Käse geben. Nun wieder je eine Schicht Eisbergsalat und Soße darauf verteilen. Dann die in Scheiben geschnittenen Cornichons darauf geben. Darauf dann das restliche Hackfleisch. Den Abschluss des Salats bilden nun die Sesam-Brotwürfel.

So, und dann ist er auch schon fertig, der super leckere Big Mac Salat.

weiterlesen

Fleisch | Salat

Wurstsalat

von am 24. August 2013

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 6 Bockwürste (mit oder ohne Darm – nach Geschmack)
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 5 große saure Gurken aus dem Glas

Heute gibt es von mir ein super einfaches Rezept für einen Wurstsalat, der lecker schmeckt und in nur wenigen Minuten zubereitet ist. Die Zutatenliste ist daher auch sehr überschaubar. Zuerst schneidet ihr die Bockwürste in dünne Scheiben. Gleiches passiert mit den sauren Gurken aus dem Glas. Beides wird dann in einer großen Schüssel vermengt.

Die Zwiebeln werden für den Wurstsalat in halbe Ringe geschnitten und dann in kochendem Wasser für 5-7 Minuten weich gekocht. Danach Wasser abschütten und die Zwiebeln kalt werden lassen. Die kalten Zwiebeln dann unter die Wurst-Gurken-Mischung geben und zum Anmachen noch etwas Brühe aus dem Gurkenglas dazu geben.

Fertig ist der schnelle und einfache Wurstsalat. Dazu schmeckt besonders lecker ein frisch gebackenes Brot mit Butter.

Je nach Belieben können auch noch Radieschen oder Käsewürfel mit in den Wurstsalat gegeben werden.

Schmecken lassen!

weiterlesen

Salat

Sächsischer Kartoffelsalat

von am 28. Juni 2013
kartoffelsalat

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 1,2 Kg Kartoffeln
  • 500g Fleischsalat
  • 1-2 Paprika
  • 2-3 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • ein paar Essiggürkchen
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Ok, Ok ich geb zu ich hab das Rezept für diesen leckeren  sächsischen Kartoffelsalat bei meiner Mama geklaut. Aber bei Muttern schmeckts doch einfach am besten oder?

Also zunächst die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke oder auch Scheiben schneiden und ab damit ins Wasser und weich kochen lassen. Während die Kartoffeln kochen ist genug Zeit um die restlichen Zutaten klein zu schneiden. Das war eigentlich auch schon fast die ganze Arbeit. Wenn die Kartoffeln weich sind, lässt man diese kurz abkühlen und vermischt sie dann mit dem anderen Grünzeug. Dann einfach den Fleischsalat dazugeben und alles gut verrühren. Anschließend noch mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Den Kartoffelsalat anschließend am besten über Nacht in den Kühlschrank und schön durchziehen lassen. Am nächsten Tag nochmal abschmecken und schon kann man es sich schmecken lassen. Gut geeignet für die Grillsaison oder aber auch einfach zu einem lecker gebratenem Schnitzel.

Dann mal guten Hunger!

weiterlesen

Salat

Nudelsalat

von am 21. Juni 2013

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 500g Nudeln
  • 400g Fleischwurst
  • Paprika-Mix
  • 4 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Glas Majonaise
  • Salz, Pfeffer, Curry, Paprika
  • Öl

Da ein Nudelsalat zu einem guten Teil aus Nudeln besteht, müssen natürlich diese zuerst einmal gekocht werden. Während die Nudeln vor sich hinköcheln ist genug Zeit um die Fleischwurst, die Paprika, Tomate und Gurke in Würfel zu schneiden. Wenn die Wurst gewürfelt wurde, kann man auch schon Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und diese dann darin anbraten. Nachdem die Wurst schön braun ist gut mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika würzen. Sind die Nudeln weich, werden diese abgeschüttet und anschließend schon mal mit der Wurst vermischt. Anschließend das ganze ein bisschen abkühlen lassen. Dann das Gemüse mit dazu und die Majo mit rein. Man kann auch weniger Majo nehmen oder leichtere Salatecreme. Nun muss das ganze durchziehen am besten über Nacht in den Kühlschrank. Dann nochmal probieren und ggf. nochmal etwas nachwürzen. Zum Nudelsalat schmecken natürlich Bratwürste und Steaks am besten. Guten Hunger. 🙂

weiterlesen