Suppen

Herbstliche Kürbissuppe

22. Oktober 2016

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 2 Äpfel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 500ml Brühe
  • 200ml Weißwein
  • 2 Knoblauch-Zehen
  • Salz, Pfeffer, Koriander, Curry
  • 1 Lorbeer-Blatt
  • Öl

Brrrrrr, kalt ist es draußen. Da kommt eine leckere, herbstliche Kürbissuppe gerade recht. Und die geht schnell und macht mollig warm. Zuerst einmal wird der Kürbis in kleine Würfel geschnitten. Die Schale könnt ihr dabei beim Hokkaido-Kürbis einfach dran lassen. Die Äpfel würfelt ihr genau so klein. Die Würfel stellt ihr dann erst einmal kurz zur Seite.

Anschließend würfelt ihr die Zwiebeln und den Knoblauch klein. In einer Pfanne schwitzt ihr die Hälfte der Zwiebeln mit dem Öl erst einmal ein wenig an, gebt dann den Knoblauch dazu und anschließend die Apfel- und Kürbis-Würfel. Immer schön wenden und bei mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten vor sich hin gehen lassen bis der Kürbis weich ist. Sobald ihr das soweit habt, gebt ihr den Weißwein dazu und lasst es noch mal 5 Minuten köcheln.

Parallel gebt ihr die Brühe und die restlichen Zwiebeln in einen Topf, das Lorbeerblatt dazugeben und das alles 10 Min köcheln lassen. Fischt dann das Lorbeerblatt heraus und gebt den Kürbis-Apfel-Mischung aus der Pfanne dazu. Mit einem Pürierstab mixt ihr die herbstliche Kürbissuppe glatt. Gebt einen Esslöffel Curry, einen Teelöffel Koriander und Salz und Pfeffer dazu, rührt alles gut um und lasst die Suppe dann noch einmal 15 Minuten gut durchkochen.

Mit einem Klecks Creme fraiche könnt ihr die leckere herbstliche Kürbissuppe dann servieren. Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*