Gemüse

Humus-Pasta

von am 9. Juni 2017

Humus-Pasta-Zutaten für 2-3 Personen:

  • 300g Spaghetti
  • 200g Humus
  • 10-15 schwarze Oliven (ohne Kern)
  • 1 gelbe Paprika
  • 100g Cocktail-Tomaten
  • Parmesan nach Belieben
  • Salz
  • Olivenöl

Dieses Rezept für Humus-Pasta ist so einfach – ihr werdet euch wundern, in wie wenig Zeit ihr ein so leckeres Gericht zaubern könnt. Kümmert euch zuerst um die Pasta: kocht die Spaghetti nach der Anleitung auf der Verpackung gar. Parallel schneidet ihr die Paprika in grobe Würfel und gebt sie zusammen mit den Cocktail-Tomaten in eine Pfanne, in der ihr schon einen Schuss Olivenöl erhitzt habt. Gart das Gemüse so ein wenig an.

Sobald die Pasta fertig ist, schöpft ihr in eine große Schüssel eine halbe Suppenkelle des Nudelwassers ab. Gießt die Pasta dann in ein Sieb und gebt sie mit in die Schüssel zu dem abgeschöpften Wasser. Vermischt die Spaghetti nun mit dem Humus und dem Wasser. Portionsweise verteilt ihr die Nudeln dann auf die Teller, gebt das angebratene Gemüse, die schwarzen Oliven sowie den Parmesan auf die Humus-Pasta. Und schon habt ihr einfaches, aber super-leckeres Gericht auf dem Tisch!

Lasst euch die Humus-Pasta schmecken!

weiterlesen

Fleisch

Würzige Salami-Pasta

von am 10. Januar 2016

Zutaten für zwei Personen:

  • 400g Pasta
  • 200g Peperoni-Salami
  • 200g Cocktail-Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL brauner Zucker
  • Sherry
  • 2 EL Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Diese wunderbar leckere würzige Salami-Pasta kann wirklich jeder! Sie ist in etwa 25 Minuten zubereitet und ist ein schönes Abendessen, das mit einem Sherry als Aperitif begonnen werden sollte, da sich der Geschmack in der Soße der würzigen Salami-Pasta wiederfindet.

Zu Beginn werden die halbe Zwiebel und die scharfe Salami gewürfelt und in etwas Olivenöl angebraten. Anschließend das Tomatenmark und den Zucker mit in die Pfanne geben, so dass es ein wenig karamellisieren kann. Danach mit einem ordentlichen Schuss Sherry ablöschen und die Cocktailtomaten mit in die Pfanne geben. Die Soße nun ein wenig vor sich hinköcheln lassen.

Parallel könnt ihr schon einmal die Pasta kochen. Schneller geht es mit frischer Pasta, die ihr im Supermarkt schon abgepackt bekommt. So brauchen die Nudeln nur 2-4 Minuten. Bevor ihr die Nudeln abschüttet, gebt 5 Esslöffel des Nudelwassers mit an die Soße.

Zur Soße gebt ihr nun noch 2 Esslöffel Schmand. Nach Belieben nun mit Salz und Pfeffer noch die Soße für die würzige Salami-Pasta abschmecken.

Und dann: Pasta auf die Teller, Soße drüber und zack, fertig! Lasst euch die würzige Salami-Pasta schmecken!

weiterlesen